> Zurück

KM: Hellas verliert zu Hause gegen FAC Amateure mit 1:2

Schuhmann Manfred 23.11.2019

Zu Gast in der PFA-Sport-Arena sind die Amateure von FAC-Wien. Die
Zuseher hoffen auf einen versöhnlichen Abschluss, der zuletzt verkorksten Herbstsaison.

Es gibt eigentlich sehr lang nichts was man erwähnen könnte. Jedoch, nach einer
Balleroberung im Mittelfeld probiert unser Spieler den Tormann, der weit vor seinem Tor
stand, zu überraschen. Wenig später bleiben die Elferproteste ungehört. Leider geht der Ball
dann doch deutlich über das Tor. Nach 23 Minuten geht der Ball nach einem Freistoß an die
Querlatte, nach dem Abpraller wird wiederum ein Strafstoß gefordert, die Pfeife bleibt auch
diesmal stumm. Bis zur 40. Minute tut sich nichts, der Torschuss wird leider nur ein Roller.
So steht es dann nach einem unnötigen Ballverlust 1:0 für die Gäste, ein Spielstand mit dem
es in die Pause geht.

In der 52. Minute ist es dem Gästestürmer zu verdanken, dass es nicht 2:0 steht, da dieser
alleinstehend übers Tor schießt. In der 78. Minute sehen wir dann eine Torchance, der
gegnerische Tormann wirft sich noch in den Schuss und verhindert damit den Ausgleich.
Kaum war der Wechselspieler eine Minute am Spielfeld, so erzielt er nun doch das 2:0 für die
Amateure des FAC-Wien. Es ist uns nicht vergönnt, ein Abwehrspieler der Gäste wehrt auf
der Linie ab. Der Anschlusstreffer fällt schon in der Nachspielzeit, der Torschütze wird nicht
angesagt und im Durcheinander habe ich das auch nicht erkannt.
Das war die Herbstsaison 2019, die erfreulich begonnen hat und leider unerfreulich geendet
hat. Eventuelle Hoffnungen wurden dann leider relativ rasch zerstört. Auch der
Trainerwechsel kurz vor Ende der Herbstsaison hat zunächst noch nichts bewirkt.

Kommenden Mittwoch, den 27.11.2019 - geht es noch im CUP gegen Gerasdorf.
Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer!
Anpfiff ist um 19.00 Uhr!